perfect timing!

Jetzt, da ich auf der HNO Station arbeite hab ich dicke Mandeln und seh tagtäglich Mandeloperierte (die übrigens kein Mittagessen bekommen. Daaaas weiß ich schonmal.). Heute wars anstrengender (Schonzeit vorbei, haha) und das Krankenhaus ist SOOO riesig und verwirrend! Vor allem die Keller… Der Umkleideraum ist an der Pathologie vorbei neben der Bettenzentrale, vor der Küchenstation neben der Personalcafetaria (von der ich gar nicht wusste, dass sie existiert!). Und als Putzkraft ist man unsichtbar für Schwestern und Ärzte, aber die Patienten beachten einen (“Ich möchte gerne eine Brühe.”; “Können Sie kochen?”; “Haha, ich mach das schon selbst…”).
Panik schieben gibts ab nächste Woche täglich, denn ab dann muss ich den KAffe & Kuchen allein verteilen -OMG! Aber Patient A bekommt nur Flüssiges, Patient B ist noch bei der Dialyse und C unauffindbar, und das soll man sich alles möglichst schnell merken (wer wo warum und wann), damit man auch nicht den falschen Leuten Essen gibt, denn das kann gefährlich enden.  Und in der Zwischenzeit Behandlungs- und Arztzimmer putzen, Flur wischen, Klos wischen, XYZ wischen!
Veeerwirrend. Aber Bärbel hat Mitleid und erklärt mir alles 3x und ich darf es mir in ein Heft schreiben. Briar nur in den Putzeimer fürs Klo, das nicht mit Sidicin (?) mischen, sonst gibts Dämpfe. 6 Wischerlappen in den roten Eimer, 12 in den blauen, Schilder (Vorsicht Rutschgefahr!) aufstellen, sonst wird das KH verklagt.
Alles in allem ist das Krankenhaus aber ein schöner Arbeitsplatz (ich fühl mich wie Izzie XD), Ärztin sein ist bestimmt sau anstrengend aber auch schöööön. Lange da arbeiten aber lieber nicht. Da war die Schule ein schönerer, weniger nach Putzmittel riechender Arbeitsplatz. Keine Ahnung, obs an den Dämpfen liegt, aber ich fühl mich danach immer n bisschen…seltsam.
Gestern haben wir (Ma, Ju und ich) eine Wohnung besichtigt, in die sie eventuell einzieht – die war soooo schön… und recht günstig, frisch renoviert, etc.
Da wollte ich am liebsten gleich mit ausziehen, so zu zweit mit Freund in einer Wohnung ist bestimmt schön… wobei da dann wohl eher WG infrage kommt.
Seriously? Ich kann mir nicht vorstellen, jeeemals eine ernsthafte Beziehung zu führen (oder überhaupt eine).
Vielleicht wird ja noch Denny eingeliefert, ne Person im Wachkoma gibt es schon mal.
Song of the week:
Saves The Day – Tomorrow Too Late

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s