Und die Welt steht Kopf.

Aber bevor sie das tut schüttelt sie dich ordentlich durch.

Ich saß da unter dem Tisch und konnte das Schreien nicht unterdrücken. Ich habe nur gebetet, dass es endlich aufhört, es war sooo laut und alles unfest, alles fiel auseinander.

Es ist so viel passiert in zwei Tagen. Bei jedem Nachbeben, das ein bisschen länger dauert, fange ich an zu zittern und Peter wirft mir besorgte Blicke zu.

Das Schlimmste war, als es urplötzlich ernst wurde und er sagte:” Wir müssen gehen. Pack deine Sachen, schnell. Wir fahren Richtung Süden.”

Gedankenlos stopft man irgendwas in eine Tasche, wir quetschen uns in ein Auto, 6 Leute, davon 4 volunteers. Keiner sagt, wohin. Aber wir müssen weg.

In Saitama scheint die Gefahr gar nicht existent zu sein, als wäre es lächerlich, dass wir überhaupt geflüchtet sind.

Peter will unbedingt gen Norden und helfen, aber das könnte ich nicht aushalten. Ich kann es überhaupt nicht aushalten, ihn nicht zu sehen. Während des Erdbebens dachte ich nur »Bitte lass ihm nichts geschehen, bitte lass ihm nichts geschehen…«

Für die Japaner bei ARI war das alles nicht so schlimm, aber sobald ich aus dem Gebäude raus war konnte ich nur noch weinen und Peter suchen.

Samstag war alles weniger ernst, wir konnten anfangen aufzuräumen. Bis das mit Fukushima ernster wurde und die ersten sich entschieden zu gehen.

Wir wollten bleiben; bis wir von der Explosion hörten.

»Frauke, where are you now?«

-My room, why?

»Could you come down to Takami sensei’s house?«

-Why?

»The power plant did explode. We have to go.«

Das war das schlimmste Telefonat. Und alle so ernst zu sehen, zu vieeeel.

Krass! Viel zu krass! Und ich konnte kaum aufhören zu lachen heute. Es ist alles so absurd!

Und wir haben Schweineglück!

Erstmal kann ich bei Peters Eltern bleiben, ein GLück. Alles wird gut.

Das war unglaublich.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s