Thursdays and Nights Out

Donnerstag ist rum, na zum Glück!
Uni bis in die Ewigkeit, nie enden wollende Politikstunden voller Konflikte und dem Leid der Welt und dann schnell kochen schnellschnell essen und schnellschnellschnell zum Kendo. Schlecht sein und rumhüpfeln und 1000 mal korrigiert werden, um dann abzuhauen, 10 Minuten früher, weiter zum Nächsten. Fachbereich Party! An der Kasse sitzen und mit der Semestersprecherin des PG Fachbereichs Leuten Stempel aufs Handgelenk drücken.
Nun ists schon spääät und wenn ich jetzt nicht schlafe steh ich morgen nicht auf, gehe nicht über Los und fahre nicht nach Kassel. Präse ist leider null vorbereitet, aber da ich schon 10000x irgendwem davon erzählt hab, wird das wohl nicht so schwer. Let’s wing it, baby!
Uuuund dann ist Wochenende. Heißersehnter Schlaf, oh mein Gott. Und dann lernen… und Powis und Co reinquetschen in mein volles G-Hirn. Attacke!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s