Siebe Tage.

Noch sieben Tage, dann geht’s in die Heimat!

Bis dahin sind noch 5 Klausuren zu schreiben – morgen geht’s weiter mit Chinesisch. Das wird allerdings okay, glaube ich. Es ist fast mein Lieblingsfach, zur Zeit! Unsere Lehrerin ist einfach die coolste Person der Erde… Die anderen Klausuren -wir werden sehen! Ich habe Lust darauf, einen pathetischen Aufsatz zu schreiben über Demokratie und Entwicklungsländer; hoffentlich entspricht die Fragestellung dem so in etwa. Diese Woche wird sich auch entscheiden, ob’s was zu arbeiten gibt. Wenn nicht, dann gibt’s auf jeden Fall ein finanzielles Problem… Und danach geht’s rüber, schon wieder. Die Zeit ging wirklich schnell rum… inzwischen hat sich auch mein Zeitverständnis geändert.

Zwei, drei Jahre, das ist nicht viel Zeit. Aber es ist auch so, dass es viel Zeit sein kann.

Ich freue mich natürlich! Auch, wenn es bis jetzt eher wie eine Fantasie scheint. Ein bisschen Angst ist aber auch da: Haben wir uns verändert? Schaffen wir es, die nächsten Jahre zu überdauern? Und was kommt danach? Es gibt ein Lied von The Streets, in dem Mike Skinner singt: I can’t imagine my life without you and me, there’s things I can’t imagine doing, things I can’t imagine seeing.

In Japan, ja. Aber hier? Es gibt ja nur mich hier. Haben wir nun also zwei getrennte Leben? Schwer zu sagen… die Beziehung ist ja nicht auf standby, wenn man sich nicht sieht. Man kann sich trotzdem streiten, vetragen, erzählen, erleben. Aber manche Sachen kann man nur von Angesicht zu Angesicht sagen.

Nächsten Sonntag ist es ein Jahr. Und in diesem Jahr ist viel passiert, und wir haben vieeeel zusammen erlebt. Ohne ihn hätte ich viel nicht geschafft.

Es ist allerdings Zeit für neue Erinnerungen. Irgendwo fühl ich mich ein kleines bisschen zu selbstständig; mein Alltag hat fast nur mit mir zu tun, kaum mit ihm. Manchmal würde ich gern einfach an seiner Schulter lehnen.

Nun gut. Bis dahin geh ich weiterhin meiner neuen Krafttrainingsucht nach und füge der eventuell noch eine Laufsucht hinzu… Sport macht süchtig!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s