Friends & Infinity

Friends & Infinity

Haha, mal wieder waren alle Sorgen umsonst, und ich habe viel gelernt (über mich und meine Stereotype).
Ich kann nicht glauben, dass ich vor ein paar Tagen noch in Jakarta mit S. auf der Strasse saß und um uns Studenten mit Gitarren versuchten ihr Geld zu verdienen, und wir das geschäftige Jakarta verabschieden… um einen Tag später im Cafe sitzend auf die verregneten Straßen meines geliebten Seouls zu schauen, nur um eine handvoll Tage später im Schlamm vor Björk auf dem Fuji Rock zu stehen, deren Bässe mir das Hirn wegblasen, und mit A. und I. im Matsch tanzen…
Leben ist krass 😀
Jetzt ist das Praktikum da und was gibt’s Schöneres als einen Ort zu haben, wo man täglich hintingeln kann, wenn auch nur gegen gratis Kaffee. Es ist schon allein spannend, anderer Leute Leben im Ausland zu beobachten, ich kann nie genug bekommen…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s